Angebote zu "Book" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Minimalismus-Formel (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachhaltiges Glück findet sich nicht in übermäßigem Konsum und Besitz, da ist sich Tobias Gillen sicher. Der überzeugte Minimalist nimmt dich in »Die Minimalismus-Formel« mit auf eine Reise zu einem neuen, reduzierten Leben ohne materiellen, finanziellen und emotionalen Ballast. Lerne Raum für Raum Systeme und Strategien kennen, deinen Besitz aufzuräumen und auf das Wesentliche zu reduzieren, deine Finanzen zu ordnen und emotionale Altlasten zu klären. Das Ergebnis ist verblüffend: Gemeinsam mit Tobias Gillen stellst du im Verlaufe dieses Buches die mathematischen Grundregeln auf den Kopf. Du machst aus einem Minus ein Plus, aus einem Weniger an Besitz ein Mehr an Glück und Zufriedenheit. Neben vielen eigenen Erfahrungen des Autors findest du in »Die Minimalismus-Formel« allerhand Tipps und Tricks, Denkanstöße und deinen ganz persönlichen Werkzeugkoffer, vollgepackt mit allem, was du für deinen Weg zum Minimalismus brauchst. Da beim Minimalismus auch die Nachhaltigkeit eine große Rolle spielt, pflanzt der Autor für jedes verkaufte Taschenbuch und E-Book jeweils einen Baum.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Die Minimalismus-Formel (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachhaltiges Glück findet sich nicht in übermäßigem Konsum und Besitz, da ist sich Tobias Gillen sicher. Der überzeugte Minimalist nimmt dich in »Die Minimalismus-Formel« mit auf eine Reise zu einem neuen, reduzierten Leben ohne materiellen, finanziellen und emotionalen Ballast. Lerne Raum für Raum Systeme und Strategien kennen, deinen Besitz aufzuräumen und auf das Wesentliche zu reduzieren, deine Finanzen zu ordnen und emotionale Altlasten zu klären. Das Ergebnis ist verblüffend: Gemeinsam mit Tobias Gillen stellst du im Verlaufe dieses Buches die mathematischen Grundregeln auf den Kopf. Du machst aus einem Minus ein Plus, aus einem Weniger an Besitz ein Mehr an Glück und Zufriedenheit. Neben vielen eigenen Erfahrungen des Autors findest du in »Die Minimalismus-Formel« allerhand Tipps und Tricks, Denkanstöße und deinen ganz persönlichen Werkzeugkoffer, vollgepackt mit allem, was du für deinen Weg zum Minimalismus brauchst. Da beim Minimalismus auch die Nachhaltigkeit eine große Rolle spielt, pflanzt der Autor für jedes verkaufte Taschenbuch und E-Book jeweils einen Baum.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Die Tür ins Unmögliche
3,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Warum torkelt die Menschheit so hilflos weiter ins Leere? Alle verbluten an der Angst davor, dass es ärger werden könnte, wenn man's mal mit dem nächsten geraden Weg der unerschrockenen Wahrheit versuchen wollte.' Der ledige Oberbeamte Krastnik gesteht einen Mord, den er nicht begangen hat. Er kommt ins Gefängnis. Als seine Schuldlosigkeit festgestellt wird, weigert er sich, wieder in Freiheit zu leben. Das spricht sich in der Öffentlichkeit herum, die Zeitungen greifen den Fall auf. Baum propagiert hier einen messianischen Anarchismus, sein Protagonist Krastnik nimmt die Schuld aller auf sich und hofft auf die Erlösung aller Menschen. Das begeistert die Massen, aber die Politik nimmt sich seinen Erlösungsideen an und verfälscht sie für eigene Zwecke. Oskar Baum (*1883 in Pilsen) erblindete als elfjähriger Junge. Seinen Lebensunterhalt verdiente er als Organist und Klavierlehrer. 1908 debütierte er mit seinem Roman »Uferdasein«, die Blindheit der Sehenden ist vielfach Thema seiner Werke. Mit Max Brod und Franz Kafka (der 'die Tür ins Unmögliche' immer wieder las) war er befreundet. Freier Schriftsteller im Prager Kreis. Er schrieb für Die Weltbühne (von Siegfried Jacobsohn), Die Aktion (von Franz Pfemfert) und Der Sturm (von Herwarth Walden). Lebte bis zu seinem Tod 1941 in Prag. Oskar Baum hat dem Leser die Tür ins Unmögliche geöffnet und jetzt kann dieser visionäre Roman endlich auch als E-Book gelesen werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Die lachende Ente
1,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Was hat eine lachende Ente mit der Polizei zu tun und warum fällt ein Eichhörnchen vom Baum? Erfahren könnt ihr das in den neun Kurzgeschichten, die ihr im E-Book 'Die lachende Ente' erlesen könnt. Die ersten drei Kurzgeschichten, die im Buch zu finden sind, gehören dabei zusammen. Die Kurzgeschichte wird aus drei verschiedenen Perspektiven erzählt, wobei eine Perspektive die eines Baumes ist. In der vierten Kurzgeschichte geht es dann um die Erinnerungen eines Taxifahrers. Was hat ein junges Paar wohl mit diesen Erinnerungen zu tun? In der fünften Kurzgeschichte erfahrt ihr dann, warum das Eichhörnchen vom Baum fällt. Diese Kurzgeschichte entstand aus einer Blogparade. In den folgenden Kurzgeschichten geht es dann um einen Brief an das Leben, in dem der Briefschreiber dem Leben ein paar Fragen stellt. In der Kurzgeschichte 'Ein seltsamer Montag' geht es dann um einen Montag, an dem nichts mehr so ist, wie es mal war. 'Manchmal fällt der Apfel doch weit vom Stamm' ist die vorletzte Kurzgeschichte, in der es um einen jungen Menschen und seine Eltern geht. Und der Haselnussbaum ist dann die letzte Kurzgeschichte, die es im Buch zu entdecken gilt. Die Kurzgeschichten sind alle bereits auf meinem Blog unter aquarium.teufel100.de veröffentlicht und nun in diesem E-Book zusammengefasst. Mit den Erlösen aus dem E-Book möchte ich mir ein Stück weit mein Studium finanzieren, welches mehr Geld kostet, als ich es mir jemals vorgestellt habe. Ich freue mich über jeden Kauf und natürlich interessieren mich auch eure Bewertungen zum Buch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Exerzierplatz
17,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte einer Familie 'aus dem Osten' wird in diesem Roman ohne aufdringliches Symbolisieren zum Spiegelbild der Nachkriegsgeschichte unserer Gesellschaft. Ein ehemaliger Exerzierplatz, auf dem einst Angriff, Abwehr und Rückzug geprobt wurden, wandelt sich zu einer blühenden Baum- und Pflanzschule, zum Schauplatz von Neubeginn und gewagter Lebensgründung. Doch nach vollbrachter Leistung folgt der Abstieg: Die Kräfte des Gründers lassen nach, die Familie zerfällt, unabweisbar stellt sich die Frage nach dem Wert eines Lebens unter dem Vorzeichen drohender Entmündigung. Diese E-Book-Ausgabe von 'Exerzierplatz' wird durch zusätzliches Material zu Leben und Werk Siegfried Lenz' ergänzt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Die lachende Ente
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was hat eine lachende Ente mit der Polizei zu tun und warum fällt ein Eichhörnchen vom Baum? Erfahren könnt ihr das in den neun Kurzgeschichten, die ihr im E-Book 'Die lachende Ente' erlesen könnt. Die ersten drei Kurzgeschichten, die im Buch zu finden sind, gehören dabei zusammen. Die Kurzgeschichte wird aus drei verschiedenen Perspektiven erzählt, wobei eine Perspektive die eines Baumes ist. In der vierten Kurzgeschichte geht es dann um die Erinnerungen eines Taxifahrers. Was hat ein junges Paar wohl mit diesen Erinnerungen zu tun? In der fünften Kurzgeschichte erfahrt ihr dann, warum das Eichhörnchen vom Baum fällt. Diese Kurzgeschichte entstand aus einer Blogparade. In den folgenden Kurzgeschichten geht es dann um einen Brief an das Leben, in dem der Briefschreiber dem Leben ein paar Fragen stellt. In der Kurzgeschichte 'Ein seltsamer Montag' geht es dann um einen Montag, an dem nichts mehr so ist, wie es mal war. 'Manchmal fällt der Apfel doch weit vom Stamm' ist die vorletzte Kurzgeschichte, in der es um einen jungen Menschen und seine Eltern geht. Und der Haselnussbaum ist dann die letzte Kurzgeschichte, die es im Buch zu entdecken gilt. Die Kurzgeschichten sind alle bereits auf meinem Blog unter aquarium.teufel100.de veröffentlicht und nun in diesem E-Book zusammengefasst. Mit den Erlösen aus dem E-Book möchte ich mir ein Stück weit mein Studium finanzieren, welches mehr Geld kostet, als ich es mir jemals vorgestellt habe. Ich freue mich über jeden Kauf und natürlich interessieren mich auch eure Bewertungen zum Buch.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Die Tür ins Unmögliche
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

'Warum torkelt die Menschheit so hilflos weiter ins Leere? Alle verbluten an der Angst davor, daß es ärger werden könnte, wenn man's mal mit dem nächsten geraden Weg der unerschrockenen Wahrheit versuchen wollte.' Der ledige Oberbeamte Krastnik gesteht einen Mord, den er nicht begangen hat. Er kommt ins Gefängnis. Als seine Schuldlosigkeit festgestellt wird, weigert er sich, wieder in Freiheit zu leben. Das spricht sich in der Öffentlichkeit herum, die Zeitungen greifen den Fall auf. Baum propagiert hier einen messianischen Anarchismus, sein Protagonist Krastnik nimmt die Schuld aller auf sich und hofft auf die Erlösung aller Menschen. Das begeistert die Massen, aber die Politik nimmt sich seinen Erlösungsideen an und verfälscht sie für eigene Zwecke. Oskar Baum (*1883 in Pilsen) erblindete als elfjähriger Junge. Seinen Lebensunterhalt verdiente er als Organist und Klavierlehrer. 1908 debütierte er mit seinem Roman »Uferdasein«, die Blindheit der Sehenden ist vielfach Thema seiner Werke. Mit Max Brod und Franz Kafka (der 'die Tür ins Unmögliche' immer wieder las) war er befreundet. Freier Schriftsteller im Prager Kreis. Er schrieb für Die Weltbühne (von Siegfried Jacobsohn), Die Aktion (von Franz Pfemfert) und Der Sturm (von Herwarth Walden). Lebte bis zu seinem Tod 1941 in Prag. Oskar Baum hat dem Leser die Tür ins Unmögliche geöffnet und jetzt kann dieser visionäre Roman endlich auch als E-Book gelesen werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Exerzierplatz
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte einer Familie 'aus dem Osten' wird in diesem Roman ohne aufdringliches Symbolisieren zum Spiegelbild der Nachkriegsgeschichte unserer Gesellschaft. Ein ehemaliger Exerzierplatz, auf dem einst Angriff, Abwehr und Rückzug geprobt wurden, wandelt sich zu einer blühenden Baum- und Pflanzschule, zum Schauplatz von Neubeginn und gewagter Lebensgründung. Doch nach vollbrachter Leistung folgt der Abstieg: Die Kräfte des Gründers lassen nach, die Familie zerfällt, unabweisbar stellt sich die Frage nach dem Wert eines Lebens unter dem Vorzeichen drohender Entmündigung. Diese E-Book-Ausgabe von 'Exerzierplatz' wird durch zusätzliches Material zu Leben und Werk Siegfried Lenz' ergänzt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot